Busche Berta Haus

Herzlich Willkommen im Haus des Genusses und des Handwerks – Im 2017 renovierten denkmalgeschützten Busche Berta Haus gibt es Gutes vom Dorf zum Sehen, Schmecken, Riechen und Fühlen. Erleben Sie mit allen Sinnen traditionelles Allgäuer Handwerk.

Das ist Gutes vom Dorf – Wir zeigen Ihnen einheimische Handwerkskunst und Lebensweisen im Herzen Ofterschwangs: Käse- und Schinkenreifekeller, Bergbrennerei, Töpferei s’Alpgfihl, Stube/Sonnenterrasse und Kräutergarten – Einzigartig im Oberallgäu – regional genial!

Wir bieten Führungen für Urlauber und Einheimische an. → Mehr

Unsere Kursangebote für Kinder und Erwachsene. → Mehr

Wir vermieten für Hochzeiten, Geburtstage oder Jubiläen. → Mehr

Nächste Termine. → Mehr

 

Die Sanierung

Das 1825 erbaute Bauernhaus mit dem Namen Busche Berta wurde 2009 von der Gemeinde Ofterschwang inkl. 3000 m2 Grund erstanden. Beim Anwesen am Fuße des Ofterschwanger Horns mit seinem „Weltcup Express“, handelt es sich um eines der ältesten Gebäude im Gemeindegebiet. Bei einer Begehung im Mai 2012 waren sich die Vertreter der unteren Denkmalschutzbehörde, des Denkmalamts sowie die Heimatpfleger einig, dass es sich in einem guten und überaus erhaltenswerten Zustand befindet. 2017 war die umfangreiche Sanierung abgeschlossen. Heute erleben Besucher die ganze Vielfalt des Allgäus unter einem einzigen Dach: Das Bauernhaus Busche Berta.

Seinen Namen bekam das traditionelle Gebäude übrigens schon von der Landbäuerin Berta, die bis 2008 in dem Gebäude wohnte. Zu Lebzeiten von Frau Berta Haslach war das Bauernhaus bereits unter dem Namen Busche Berta bekannt.

Gutes vom Dorf unter einem Dach!

Mit der Sanierung des Bauernhauses können die Gäste im Oberallgäu und die einheimische Bevölkerung ein wertvolles Kulturgut nutzen. Gäste erhalten Einblicke in die frühere Lebensweise, regionales Handwerk und traditionelle Landwirtschaft in der Alpenregion. Neben einer Schnapsbrennerei und der Töpferei s’Alpgfihl wird im vorhandenen Naturkeller Käse und Schinken aus der Region veredelt. Die Besucher haben hier die Möglichkeit hochwertige, handwerklich produzierte Produkte im Ambiente eines denkmalgeschützten Bauernhauses mit allen Sinnen wahrzunehmen. Diese Kombination ist im Oberallgäu einzigartig.

Dorffeste in Ofterschwang im Busche Berta Haus

Besondere Anlässe gibt es genug im beschaulichen Ofterschwang. Und wenn nicht, finden wir immer einen Grund für das nächste Dorffest. Ob Standkonzert, Ski Welt-Cup der Damen oder Musikantentreffen. Ofterschwang kann es.
Zu besonderen Anlässen öffnen wir im Busche Berta Haus die sanierte Tenne im hinteren Teil des Gebäudes. Dieser wunderschöne geräumige Saal ist pure Allgäuer Lebenslust und macht Einheimischen wie Urlaubern große Freude. Kommen Sie vorbei: Die Tenne können Sie bei Führungen und Kursen besichtigen. Außerdem beherbergt die Scheune den Ausstellungsbereich für die Töpferei und weitere Themenausstellungen.


Viel Platz zum Feiern: Die Tenne bei der Eröffnung 2017.